Logo der Wischemann Group
Ihre Ausbildung bei Wischemann | Werde ein Experte für Kunststoffverarbeitung Wischemann Kunststoff GmbH VACU-form

Noch Fragen?

Frequently Asked Questions

Was verdient man als Azubi bei der WISCHEMANN Group?

Der Verdienst als Auszubildender liegt zwischen 806 Euro im ersten und 957 Euro im dritten Ausbildungsjahr. Die Ausbildung der Elektroniker und Produktdesigner (m/w/d) dauert 3,5 Jahre, der Verdienst beträgt im letzten halben Jahr dann 1.028 Euro.

Welche finanziellen Zuschüsse gibt es bei der WISCHEMANN Group?

  • Jährliche Prämienzahlung bei positivem Betriebsergebnis
  • Kostenübernahme für Schulbücher, Lehrgänge, Schulungen usw.
  • Fahrtkosten-Erstattung für die Fahrten zur Berufsschule und zu Weiterbildungen
  • Vermögenswirksame Leistungen

Wie viele Urlaubstage haben Azubis bei der WISCHEMANN Group?

Bei VACU-form gibt es 30 Tage Urlaub, bei WISCHEMANN gibt es 31 Tage Urlaub.

Wie gut sind die Übernahme-Chancen nach der Ausbildung?

Eine Übernahme-Garantie gibt es nicht, aber die Chancen für eine Festanstellung nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung sind sehr gut. Natürlich hängt das immer von den Leistungen und vom aktuellen Bedarf ab.

Wo ist die Berufsschule?

Je nach Firmenstandort und Ausbildungsberuf gehen unsere Auszubildenden zu unterschiedlichen Berufsschulen:

WISCHEMANN:

  • IT-Systemelektroniker und Mechatroniker: Ahaus
  • Industriekaufleute und Elektroniker: Steinfurt

VACU-form:

  • Technische Produktdesigner: Osnabrück
  • Verfahrensmechaniker und Maschinenführer: Nordhorn
  • Industriekaufleute: Lingen

Übrigens übernehmen wir die zusätzlichen Kosten für die Fahrt zur Berufsschule.

Gibt es Schulungen und Weiterbildungen?

Ja, je nach Ausbildungsberuf gibt es Schulungen und Weiterbildungen. Und für alle Auszubildenden bieten wir die Teilnahme an Prüfungsvorbereitungskursen an. Die zusätzlichen Fahrtkosten zu den Weiterbildungen übernehmen wir.

Was macht ein Verfahrensmechaniker?

Die wichtigsten Aufgaben eines Verfahrensmechanikers sind das Umrüsten, Einstellen und Anfahren der Maschinen. Die Rohstoffe müssen richtig dosiert und die Maschinen auf die unterschiedlichen Produkte und Rohstoffe umgestellt werden. Auch Qualitätskontrolle, Nachbearbeitung und Transportvorbereitung gehören dazu. Bei uns wird von A-Z produziert, von der Rohstoffherstellung bis zum Endprodukt bekommst du hier einen Einblick in die Kunststoffverarbeitung

Wann beginnt die Ausbildung?

Der Ausbildungsbeginn ist für alle Ausbildungsberufe am 1. August.

Wo und wie kann ich mich bewerben?

Am einfachsten kannst du dich über unser Bewerbungsportal für eine Ausbildung bei der WISCHEMANN Kunststoff GmbH oder der VACU-form WISCHEMANN GmbH & Co. KG bewerben.

Komm zur WISCHEMANN Group!

Hier findest du alle aktuell offenen Ausbildungsplätze bei der WISCHEMANN Group.

Jetzt bewerben